Kursangebot BetriebsleiterInnen Sportanlagen

Die heutigen Anforderungen an die Betriebsführung sind gross und vielfältig - vermischen Sie doch Aufgaben des reinen Liegenschafts- mit dem spezifischen Anlagenbetrieb. Dies erfordert eine kluge und umsichtige Personalführung, eine kundenorientierte Arbeits- und Betriebsweise sowie die Einhaltung diverser Sicherheitsaspekte. In vier Tagesmodulen mit den Themen (1) Personal & Führung (2) Qualität & Kundenorientierung, (3) Unterhalt & Wartung, (4) Safety & Security lernen die Teilnehmenden auf was es beim Betrieb einer Sportanlage ankommt.   

21. November 2019 im Heuried Zürich

Personal & Führung: BetriebsleiterInnen haben eine Personal- und Führungsverantwortung. Im Kurs lernen Sie die zentralen Prozesse und Instrumente im Personalmanagement kennen und erhalten eine Übersicht über moderne Leadership-Ansätze. 

05. Dezember 2019 im Campus Sursee

Qualität & Kundenorientierung: Zentrale Akteure in einer Sportanlage sind die Kunden und die eigenen Mitarbeitenden. Im Kurs werden Instrumente zur Messung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit erläutert und es wird aufgezeigt, wie daraus Erkenntnisse und Handlungsfelder identifiziert werden können.

16. Januar 2020 im Sportzentrum Bülach

Unterhalt & Wartung: Den Teilnehmenden wird eine übergreifende Systemsicht über die Aufgaben und Rollen im Facility-Management von Sportanlagen erläutert, mit dem Ziel diese Perspektive bezogen auf die eigene Organisation einzunehmen und diese kritisch zu reflektieren

30. Januar 2020 im WIN4 Winterthur

Safety & Security: Sicherheit hat für Kunden aber auch Mitarbeitende höchste Priorität. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die wichtigsten Normen und Vorgaben, lernen eine Risikobeurteilung richtig anzuwenden und im Gesamtkontext eines Safety & Security Konzepts umzusetzen. 

26. Juni. 2019