Stades de Bienne, Stadt Biel

Ausgangslage

Neubauprojekt in Biel mit einem Fussballstadion, Eisstadion, Curlinghalle, Trainingsfelder und Mantelnutzung. Wenige Monate vor Baubeginn bestehen Unsicherheiten bezüglich der zukünftigen betrieblichen Abläufe und der Vereinbarkeit mit den Bauplänen.

Auftraggeber

Schweizerisches Büro für integrale Sicherheit

Zeitraum

November 2012 bis Januar 2013

Auftragsbeschreibung und Vorgehensweise

Auftragsbeschreibung

  • Analyse der aktuellen Pläne und der Prozesse aus betrieblicher Sicht

Vorgehensweise und Teilleistungen

  • Detailanalyse der notwendigen Abläufe für die geplanten Sportanlagenbetriebe
  • Abgleich der geplanten Räumlichkeiten mit den Prozessen inkl. Bewertung
  • Ausarbeiten von Vorschlägen zur Optimierung der Räumlichkeiten mit Begründungen
  • Aufzeigen der finanziellen Konsequenzen auf den operativen Betrieb bei einem Verzicht auf Optimierungen