Hallenbad Bütschwil

Ausgangslage

Das Hallenbad wird durch den Zweckverband Hallenbad Bütschwil betrieben, dem die Gemeinden Bütschwil, Mosnang, Lütisburg und Oberhelfenschwil angehören. Im Vergleich zum Jahr 2013 sind die Eintrittszahlen v.a. bei den Erwachsenen und Kindern bis im Jahr 2015 um ca. 20% zurückgegangen. Der Zweckverband Hallenbad Bütschwil wünscht Informationen, welche Optimierungs- und Synergiepotentiale beim Hallenbad Bütschwil bestehen, um den zurückgegangenen Besucherzahlen entgegenzuwirken und den Betriebsbeitrag der im Zweckverband Gemeinde genannten Gemeinden möglichst gering zu halten.

Auftraggeber

Zweckverband Hallenbad Bütschwil

Zeitraum

April 2016 –

Auftragsbeschreibung und Vorgehensweise

Auftragsbeschreibung

  • Potenzialanalyse inkl. Erhebung der Nutzerbedürfnisse
  • Strategieentwicklung zukünftige Ausrichtung
  • Bauherrenvertretung Sanierung und Erweiterung Hallenbad

Vorgehensweise und Teilleistungen

  • Erhebung der Nutzerbedürfnisse (Schulen, Vereine, Bevölkerung)
  • Potenzialanalyse (Desk-Research, Analyse von 7 relevanten Dimensionen)
  • Identifikation von Handlungsfeldern und Empfehlungen zum weiteren Vorgehen
  • Durchführung von Workshops (2) zur Ermittlung der zukünftigen Strategie
  • Verfassen Strategiepapier und Präsentation beim Auftraggeber
  • Begleitung und Beratung der Bauherrschaft im Rahmen der Sanierung- und Erweiterung