Frei- und Hallenbad Fondli, Dietikon

Ausgangslage

Mit Hilfe einer externen Gesamtbetrachtung Betrieb des Frei- und Hallenbads Fondli soll ein Überblick verschafft werden, in welchen Bereichen Optimierungen möglich und empfehlenswert sind. Insbesondere die Prozesse und Arbeitsabläufe des Betriebspersonals sollen durchleuchtet werden.

Auftraggeber

Stadt Dietikon

Zeitraum

April 2018 – Juni 2018

Auftragsbeschreibung und Vorgehensweise

Auftragsbeschreibung

  • Betriebsanalyse anhand der Dimensionen: Politik & Strategie, Organisation, Wirtschaftlichkeit, Markt, Safety & Security
  • Dokumentation der Analyseergebnisse inkl. den Handlungsoptionen je Dimension

Vorgehensweise und Teilleistungen

  • Ortsbegehung und Bedürfniserhebung durch Interviews mit Betriebspersonal und Nutzergruppen
  • Analyse der bestehenden Kennzahlen und Unterlagen
  • Identifikation der Handlungsfelder und Ableiten von Empfehlungen zur Optimierung
  • Projektmanagement durch Steuerungssitzungen mit der von der Stadt definierten Projektgruppe