Kooperation mit der Universität Bern - Forschungsstelle Gewalt bei Sportveranstaltungen

Am Freitag, 3. Mai 2019, fand das Symposium "Good Hosting von Sportfans" statt, welches von der Forschungsstelle Gewalt bei Sportveranstaltungen organisiert wurde. Der Anlass kann als voller Erfolg gewertet werden: Über 160 Teilnehmende hörten dabei Präsentationen und Diskussionen rund um das Thema "Management von Sportfans". Anwesend waren hauptsächlich Praxispersonen: Polizeikräfte, Vertreterinnen und Vertreter von Fussball- und Eishockeyklubs, Fanarbeiter und Fanarbeiterinnen, Mitarbeitende von Sicherheitsdiensten und Sportverbänden. Anlass für das Symposium war die Präsentation der Resultate des Forschungsprojekts "Evaluation Good Hosting", in welchem das Good Hosting Konzept der Swiss Football League genauer betrachtet und analysiert wurde. Es folgten weitere Präsentationen über Ansätze zum Management von Sportfans von Forschenden und Expertinnen und Experten aus der Schweiz, Österreich, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Eine abschliessende Podiumsdiskussion reflektierte dabei die gehörten Ansätze kritisch und diskutierte deren mögliche Übertragbarkeit auf die Schweiz.